Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.


  • server_leds_im_dunkel

    Großrechner- und Serversystemlösungen

  • netzwerkkarte

    Vernetzung aller Systeme

  • server_von_innen

    Serverkonfiguration nach Maß

  • switch_19zoll

    Zentraler Datenspeicher im Büro

PraxDa Server-Systeme

In vielen Unternehmen kommen heutzutage Server zum Einsatz. PraxDa bietet Ihnen diese für unterschiedliche Anforderungen und Applikationen an. Unser Sortiment reicht vom einfachen Server mit Backup-Funktion bis hin zum redundant arbeitenden ausfallsicheren Server mit weiteren Funktionen, wie z.B. E-Mail-Server, Datei-Server, Domain-Server, Datenbank-Server, Skalierbares Server-System, Internet-Server etc..

Eine zentrale Rolle spielt für Unternehmen die Verfügbarkeit der Daten und Dienste im Client/Server-Netzwerk. Um kostspielige Ausfälle oder Stillstand des zentralen Servers zu vermeiden, legt PraxDa besonderen Wert auf langlebige Sicherheit. 


bild_cpuCPU

Die CPU ist das Gehirn ihres Servers. Das bedeutet, dass all Ihre Produktivdaten von der CPU verarbeitet werden und das Resultat sieht anschließend am Monitor dargestellt wird. Umso schneller die CPU, umso mehr Performance hat ihr Server. Dies hängt aber auch noch von anderen Randbedingungen ab. Alle PraxDa Computer und Server verfügen über leistungsstarke 64Bit CPUs des Herstellers Intel. Intel vereinigt Performance und Langlebigkeit, so dass Sie lange, zuverlässig und schnell an Ihrem PC arbeiten können.

 

 


bild_ramRAM

Die Abkürzung RAM steht für "Random-Access Memory" und ist auf Deutsch besser bekannt als Arbeitsspeicher. Der Arbeitsspeicher ist ein kurzzeitiger Speicher, in dem das Betriebssystem alle laufenden Prozesse und Programme zwischenspeichert. Öffnen Sie gleichzeitig sehr viele Programme und verfügt Ihr Server über relativ wenig Arbeitsspeicher, ist er meist überlastet und läuft nur noch langsam. Die Höhe des Arbeitsspeichers trägt demnach ebenfalls zur Schnelligkeit und Belastbarkeit Ihres Servers bei. PraxDa Server verfügen über genug Arbeitsspeicher, so dass Ihre Programme stabil laufen.

 

 


Festplatten

Festplatten sind das Langzeitgedächtnis des Servers. Alles, was hier gespeichert ist, ist auch verfügbar, wenn Sie den Server ausschalten, vom Strom nehmen und später wieder einschalten. Auch Ihre Daten, das Betriebssystem und ihre Programme sind hier gespeichert. Im Gegenzug dazu ist der RAM das Kurzzeitgedächtnis (hier werden Daten nur temporär gespeichert). In PraxDa Servern sind immer mindestens zwei Festplatten verbaut. So wird die Schreib- und Lesegeschwindigkeit sowie die Ausfallsicherheit deutlich erhöht.

 

 


bild_virtualisierungVirtualisierung

Virtualisierung spart Zeit, Geld und erleichtert administrative Aufgaben. Das sind nur einige der Vorteile von virtualisierten Server-Systemen. Durch Virtualisierung erhöht man zudem die Verfügbarkeit der Server und spart auch noch Energie. Viele professionelle Anwendungen fordern es, dass man einen eigenen Server für eine solche Anwendung bereitstellt. Durch die Virtualisierung ist es möglich, mehrere Server gleichzeitig auf einer Server-Hardware zu betreiben. So spart man auch physikalischen Platz im Büro. 

 

 


 

Computer

Server

Router

KV-SafeNet